direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Numerus Clausus

Viele Studiengänge an der TU Berlin sind zulassungsbeschränkt. In diesem Zusammenhang ist oft die Rede vom sogenannten Numerus Clausus (NC). Dass heißt, es gibt für diese NC-Fächer eine beschränkte Anzahl von Studienplätzen, die dann nach bestimmten Kriterien und speziellen Auswahlverfahren vergeben werden. Und das bedeutet gleichermaßen, dass Sie sich bewerben müssen. Eine Orientierung darüber, bis zu welcher Durchschnittsnote (Abitur) / Punktzahl und Wartezeit [1] Studienplätze in den zurückliegenden Semestern für zulassungsbeschränkte Studiengänge vergeben wurden, geben Ihnen die sogenannten Auswahlgrenzen [2].

Für die zulassungsfreien Studiengänge (kein NC) gibt es keine Begrenzung der Studienplätze. Sie können als Bewerber mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung für einen Bachelorstudiengang direkt einen Antrag auf Immatrikulation (Einschreibung) stellen. Dann wird vor der Einschreibung noch geprüft, ob Sie alle Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Bestimmte Bewerbergruppen müssen auch hier eine Bewerbung abgeben und eine Zulassung erhalten. Es findet aber - im Gegensatz zu den NC-Fächern - kein Auswahlverfahren statt.

Erkundigen Sie sich im Vorfeld Ihrer Bewerbung rechtzeitig über die Zulassungbeschränkungen: die Bestimmungen können je nach Studiengang sehr unterschiedlich sein. Und sie beziehen sich nicht allein auf Ihre Zeugnisnoten. Dies gilt ebenso für Fristen und Termine [3]. Bewerbungen und Einschreibungen sind immer an bestimmte Termine gebunden. Auch diese können je nach Studiengang variieren.

So erreichen Sie uns:

Telefonisch,
persönlich
oder per E-Mail.

  • Kontakt & Sprechzeiten [4]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008