direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Informationen zur Immatrikulation

Studieninteressierte mit deutschen Bildungsnachweisen

Amtliche Beglaubigung

Sofern nicht anders angefordert, müssen Sie alle Unterlagen als amtlich beglaubigte Kopien einreichen. Für alle Nachweise gilt: falls das Original nicht in deutscher Sprache ausgestellt ist, muss zusätzlich eine amtliche deutsche Übersetzung des Originals beigefügt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Merkblatt.

Gebühren und Beiträge zur Immatrikulation

Zur Immatrikulation ist, neben den sonst zu erfüllenden Voraussetzungen, die Zahlung folgender Gebühr und Beiträge erforderlich:

Zusammensetzung der Semesterbeiträge für das
Sommersemester 2018
Verwaltungsgebühr (gem. § 2 Abs. 7 BerlHG)
50,00 €
Beitrag zur Studierendenschaft
9,10 €
Beitrag zum Studentenwerk
54,09 €
Beitrag zum Semesterticket
193,80€
Beitrag zum Sozialfonds zum Semesterticket
Entfällt für SS 17 und WS 17/18
Gesamtbetrag 
Merkblatt

306,99

  Damit eine Zuordnung Ihrer Zahlung möglich ist, versehen Sie bitte Ihre Überweisung unbedingt mit Ihrem vollständigen Namen und dem Studiengang, für den Sie sich einschreiben möchten. Bitte fügen Sie Ihren Unterlagen eine Kopie vom Kontoauszug als Zahlungsbeleg bei.<br/><br/>     Sie können einen Antrag für einen Zuschuss zum Semesterticket-Beitrag stellen, wenn Sie nachweisen können, dass eine besondere Härte Ihnen das Aufbringen des Semesterticket-Beitrages erheblich erschwert. Mehr Informationen gibt es auf den Seiten des AStA (mehr Informationen).<br/><br/>  
Bankverbindung
Empfänger
Technische Universität Berlin
Bankinstitut
Berliner Volksbank eG
IBAN
DE95 1009 0000 8841 0150 20
BIC
BEVODEBB
Verwendungszweck
Titel 94/01063 und Ihr Name sowie Ihre Bewerbernummer

Krankenversicherung

Studierende unterliegen in Deutschland der Krankenversicherungspflicht. Das bedeutet, dass spätestens zur Immatrikulation an der TU Berlin ein Nachweis über das Bestehen einer (studentischen) Krankenversicherung bzw. die Befreiung von der Krankenversicherungspflicht für Studierende eingereicht werden muss.

Da es gesetzliche Regelungen zum Meldeverfahren gibt, informieren sich dann die Hochschule und die entsprechende Krankenkasse gegenseitig über eventuelle Änderungen, wie zum Beispiel die Exmatrikulation nach Abschluss des Studiums oder auch die Beendigung des Versicherungsverhältnisses. Wird während des Studiums die Krankenkasse gewechselt oder ändert sich sonst etwas bei der Krankenversicherung muss der Student erneut eine entsprechende Bescheinigung der Krankenkasse bei der Hochschule einreichen. Ansonsten reicht das einmalige Einreichen der Bescheinigung bei der Immatrikulation.

Wird die Bescheinigung nicht bei der Hochschule eingereicht, dürfen Studieninteressierte nicht eingeschrieben werden!

 

Krankenversicherungsnachweis zur Immatrikulation

Wenn in Ihrem Zulassungsbescheid ein Krankenversicherungsnachweis gefordert wird und Sie das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dann müssen Sie diesen zur Immatrikulation einreichen.

 

Welche Nachweise werden akzeptiert?

Es werden nur Nachweise von deutschen gesetzlichen Krankenkassen akzeptiert. Bescheinigungen von privaten Krankenversicherungen und Kopien von Versicherungskarten werden nicht anerkannt.

Wie muss ein solcher Nachweis aussehen?

Es wird nur das Formular "Versicherungsbescheinigung zur Vorlage bei der Hochschule" wird akzeptiert  Muster. Dieser besteht in der Regel aus drei Seiten: Seite 1 Versicherungsbescheinigung für die Hochschule, Seite 2-3 Meldung der Hochschule an die Krankenkasse.

Immer öfter gehen die Krankenkassen dazu über, diese Bescheinigungen online abrufbar anzubieten. Schauen Sie auf die Webseite Ihrer Krankenkasse oder wenden Sie sich an deren zuständige Stelle für Studierende.

 

Europäische Krankenversicherung

Sofern Sie eine Europäische Krankenversicherung (European Health Insurance Card) haben, besteht die Möglichkeit, sich über eine gesetzliche Krankenkasse in Deutschland von der Krankenversicherungspflicht befreien zu lassen. Der Nachweis der Europäischen Krankenversichertenkarte reicht nicht aus! Die Kopie Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte wird nicht akzeptiert.

Befreiung vn der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht

Sollten Sie nicht gesetzlich versichert sein, so können Sie sich durch eine deutsche gesetzliche Krankenkasse von der Versicherungspflicht befreien lassen. Eine Kopie dieser Bescheinigung reichen Sie dann zur Immatrikulation ein.

 

Sie sind als Bundeswehrangehörige/r im Rahmen der Heilfürsorge versichert

Soldatinnen und Soldaten sind während ihrer Dienstzeit bei der Bundeswehr krankenversicherungsfrei. Eine Bescheinigung hierüber erhalten Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse. Eine Kopie dieser Bescheinigung reichen Sie dann zur Immatrikulation ein.

 

Weitere Informationen:

 

 

Immatrikulation an mehreren Hochschulen

Sie können an mehreren Hochschulen in unterschiedlichen Studiengängen immatrikuliert (Mehrfachimmatrikulation) sein, für einen zweiten zulassungsbeschränkten Studiengang jedoch nur, wenn dadurch andere Bewerberinnen und Bewerber nicht vom Studium in einem NC-Studiengang ausgeschlossen werden.

Wenn Sie an mehreren Berliner Hochschulen oder an Berliner und Brandenburger Hochschulen immatrikuliert sind, dann müssen Sie bei der Immatrikulation erklären, an welcher Hochschule Sie Ihre Mitgliedschaftsrechte ausüben wollen. Gebühren und Beiträge, einschließlich der Sozialbeiträge zum Studentenwerk, sind dann nur an dieser Hochschule zu entrichten.

Vollmacht

Eine Vollmacht muss im Original eingereicht werden und eigenhändig von der bevollmächtigenden Person unterschrieben sein (kein Fax, keine E-Mail, keine einfache Kopie!).

Sie muss Ihren Namen und den des Vollmachtnehmers enthalten sowie das aktuelle Datum. Zusätzlich ist jeweils eine einfache Passkopie des Vollmachtgebers und des Vollmachtnehmers beizufügen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

So erreichen Sie uns:

Telefonisch,
persönlich
oder per E-Mail.

Servicebereich Bachelor National

TU Berlin
Servicebereich IA 2
Bachelor National
Straße d. 17. Juni 135
D - 10623 Berlin