TU Berlin

StudierendensekretariatAuswahlgrenzen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Auswahlgrenzen

Auswahlgrenzen geben Ihnen Auskunft darüber, bis zu welcher Durchschnittsnote des Abiturs (Bachelorbewerbung) bzw. Punktzahl im Auswahlverfahren (Masterbewerbung) und Wartezeit Studienplätze in den zurückliegenden Semestern für zulassungsbeschränkte Studiengänge vergeben wurden. So können Sie Ihre Chance auf eine Zulassung im kommenden Bewerbungsverfahren einschätzen. Eine verlässliche Aussage lässt sich daraus aber nicht ableiten, da die Noten, Punkte und Wartezeiten für kommende Semester nicht vorausgesagt werden können.

Die Studienplätze für Bachelorstudiengänge werden (nach Abzug von Vorabquoten) zu gleichen Teilen nach der Abiturdurchschnittsnote und nach der Wartezeit vergeben. Die Auswahlgrenzen für Bachelorstudiengänge gelten für Deutsche, Bildungsinländer und Angehörige der EU-Staaten.

Für Masterstudiengänge erfolgen seit dem Wintersemester 2015/2016 studiengangsspezifische Auswahlverfahren, über die Sie sich auf den Websiten der Studiengänge informieren können. Die Auswahlgrenzen für Masterstudiengänge gelten für alle Bewerberinnen und Bewerber.

Die Auswahlgrenzen der letzten Semester haben wir für Sie in Übersichten zusammengestellt (siehe rechte Sidebar auf diese Seite unter "Download").

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe