direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Antrag auf Anerkennung von Leistungen

Wenn Sie bereits an einer Hochschule in Deutschland, anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, Island, Liechtenstein oder Norwegen immatrikuliert sind/waren, müssen Sie einen Antrag auf Anerkennung stellen - unabhängig davon, wie inhaltsfern Ihnen die erbrachten Leistungen erscheinen. Wenn Sie keine Leistungen erbracht haben, müssen Sie dies auf dem Antrag auf Anerkennung angeben (entsprechendes Feld ankreuzen).

Die Entscheidung, ob und wie die bereits erbrachten Studien- und/oder Prüfungsleistungen anrechenbar sind, trifft allein die TU Berlin.

Auch bereits früher an der TU Berlin erbrachte Leistungen werden von Amts wegen auf ihre Verwendbarkeit im neuen Studiengang überprüft. Studienleistungen "verfallen" nicht, allerdings ändern sich mit den Prüfungsordnungen auch Anerkennungsregelungen.

Welche Unterlagen muss ich einreichen?

Alle Nachweise und Unterlagen, die dem Antrag beigefügt werden, müssen als amtlich beglaubigte Kopie des Originals eingereicht werden oder sie enthalten einen internen Bestätigungsvermerk vom Campus Center der TU Berlin. Ausnahmen sind die Notenbescheinigungen der Prüfungsbüros: diese können im Original beigefügt werden.

Auch nicht bestandene bzw. endgültig nicht bestandene Studien- und/oder Prüfungsleistungen müssen Sie im Antrag angeben und entsprechende Nachweise beifügen.

Bachelorstudiengänge mit Lehramtsoption:

Bewerberinnen und Bewerber für Bachelorstudiengänge mit Lehramtsoption, die bereits in einem anderen Fach studiert haben und eine oder mehrere Prüfungen endgültig nicht bestanden haben: Zur Einschreibung müssen Sie zusätzlich zu den geforderten Unterlagen das Formular "Einstufung für die Einschreibung in lehramtsbezogene Studiengänge" (PDF, 32,1 KB) einreichen.

An wen wende ich mich?

An den Vorsitzenden des sogenannten "Prüfungsausschusses" des gewünschten Studienganges. Die Adresse erfahren Sie auf der jeweiligen Fakultätshomepage oder hier.

Wie lange dauert eine Anerkennungsentscheidung?

Die Anerkennung der Studienleistungen kann durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen. Reichen Sie den Antrag auf Anerkennung mit den Unterlagen daher frühzeitig ein: damit die Anerkennungsentscheidung zum Bewerbungsschluss vorliegt.

Wann muss ich den Antrag einreichen?

Zur Bewerbung
1. Fachsemester
Der Anerkennungsantrag muss noch nicht eingereicht werden.
 
Höheres Fachsemester
Als Quereinsteiger (Sie wollen in einem anderen Studiengang weiterstudierten): Der Antrag mit der Anerkennungsentscheidung muss bis zum Bewerbungsschluss eingereicht werden. Für Bachelorstudiengänge mit Lehramtsoption bitte das Einstufungsformular (PDF, 32,1 KB) einreichen.
 
Als Hochschulwechsler (Sie kommen von einer anderen Hochschule und möchten im gleichen o. ähnlichen Studiengang weiterstudieren):
Der Antrag mit der Anerkennungsentscheidung muss erst nach der vorläufigen Zulassung eingereicht werden.
Zur Immatrikulation
1. Fachsemester
Die Anerkennungsentscheidung des bzw. der Prüfungsausschussvorsitzenden müssen Sie nicht einreichen, es sei denn vorhergehende Studien- oder Prüfungsleistungen wurden vorher endgültig nicht bestanden.

Höheres Fachsemester ohne Zulassungsbeschränkung
Als Quereinsteiger 
Der Antrag mit der Anerkennungsentscheidung muss zur Einschreibung eingereicht werden.


Als Hochschulwechsler 
Der Anerkennungsantrag mit den Anlagen wird zur Einschreibung eingereicht. Nach der Immatrikulation wird er über das Prüfungsamt an den Prüfungsaussschuss zur Anerkennung der Leistungen weitergeleitet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Anerkennungsantrag Download

Auskunft & Beratung

Telefonservice Express
Tel.: (030) 314-29999

Campus Center
TU Hauptgeb. Raum 0030

Servicebereich Bachelor National

TU Berlin
Servicebereich IA 2
Bachelor National
Straße d. 17. Juni 135
D - 10623 Berlin