direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FAQ

Lupe

Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen

Antrag auf Anerkennung

Anderweitig erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen sowie Studien- und Prüfungszeiten an Hochschulen in der Europäischen Union, Island, Liechtenstein und Norwegen sind anzugeben.

Hierfür ist der Antrag auf Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen sowie von Studien- und Prüfungszeiten / beruflicher Qualifikation auszufüllen und zusammen mit einer Leistungsübersicht einzureichen.

Die Entscheidung über Inhalt und Umfang der Anerkennung trifft der für den beantragten Studiengang zuständige Prüfungsausschuss der TU Berlin.

  • Wer muss den Antrag auf Anerkennung einreichen?

Wenn Sie an einer Hochschule in der Europäischen Union, Island, Liechtenstein oder Norwegen immatrikuliert sind oder waren, müssen Sie den Antrag auf Anerkennung spätestens innerhalb der ersten beiden Semester nach der Immatrikulation an der TU Berlin einreichen, auch wenn Sie der Auffassung sind, dass keine anrechenbaren Leistungen vorliegen oder Sie sich keine Leistungen anrechnen lassen wollen. Denn die Entscheidung, ob Studienzeiten oder Leistungen aus anderen Studiengängen und Hochschulen anerkannt werden, trifft allein die TU Berlin.

Die Anerkennung von im Übrigen Ausland erbrachten Leistungen ist freiwillig. Ausnahme: Sie bewerben sich auf der Grundlage der im Übrigen Ausland erbrachten Leistungen für ein 2. oder höheres Fachsemester (= Quereinstieg). Beachten Sie bitte die Informationen für die Bewerbergruppe D im BEWERBERINFO Bachelor International.

Wenn Sie sich für eine Vorstudieneinrichtung (Studienkolleg / Propädeutikum) bewerben, müssen Sie keinen Antrag auf Anerkennung einreichen.

Liegt eine endgültig nicht bestandene Prüfung vor, muss der zuständige Prüfungsausschuss im Antrag auf Anerkennung die Feststellung treffen, dass die endgültig nicht bestandene Prüfung kein Hindernisgrund für die Aufnahme des Studiums im beantragten Studiengang ist.

  • Wann muss der Antrag auf Anerkennung eingereicht werden?

Wenn Sie sich für das Fachstudium zum 1. Fachsemester bewerben, müssen Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung keinen Antrag auf Anerkennung einreichen. Der Antrag auf Anerkennung ist erst nach einer eventuellen Zulassung zur Immatrikulation (bei Vorliegen einer endgültig nicht bestandenen Prüfung) oder spätestens innerhalb der ersten beiden Semester nach der Immatrikulation einzureichen.

Wenn Sie sich für ein 2. oder höheres Fachsemester bewerben, muss der Antrag auf Anerkennung eingereicht werden. Zu welchem Zeitpunkt, hängt davon ab, ob Sie sich als Hochschulwechslerin / Hochschulwechsler oder als Quereinsteigerin / Quereinsteiger bewerben. Beachten Sie bitte die Informationen für die Bewerbergruppe D im BEWERBERINFO Bachelor International.

  • Wie muss der Antrag auf Anerkennung ausgefüllt werden?

Die 1. Seite des Antrages auf Anerkennung müssen Sie immer vollständig ausfüllen und eigenhändig unterschreiben. Geben Sie auf der 1. Seite des Antrages alle Studiengänge und alle Hochschulen, in bzw. an denen Sie bisher immatrikuliert gewesen sind, an. Reicht der Platz nicht aus, fügen Sie ein zusätzliches Blatt bei. Auch nicht bestandene und endgültig nicht bestandene Prüfungen sind anzugeben.

Liegt eine endgültig nicht bestandene Prüfung vor, muss der jeweils zuständige Prüfungsausschuss der TU Berlin im Antrag auf Anerkennung die Feststellung treffen, dass die endgültig nicht bestandene Prüfung kein Hindernisgrund für die Aufnahme des Studiums im beantragten Studiengang ist. 

  • Welche Unterlagen sind dem Antrag auf Anerkennung beizufügen?

Alle Studien- und Prüfungsleistungen sind durch aktuelle Leistungsnachweise oder eine Leistungsübersicht Ihrer bisherigen Hochschule zu belegen, die nicht älter als 2 Monate sein sollten. Alle Nachweise sind vollständig und grundsätzlich in amtlich beglaubigten Kopien einzureichen. Wurden die Nachweise nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt, ist zusätzlich eine Übersetzung in deutscher oder englischer Sprache im Original oder in amtlich beglaubigter Kopie beizufügen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zu "Amtliche Beglaubigung und Übersetzung" im BEWERBERINFO Bachelor International.

  • Wo finde ich den Antrag auf Anerkennung?

Den Antrag auf Anerkennung finden Sie hier.

  • Prüfungsausschuss der TU Berlin

Die Kontaktdaten des zuständigen Prüfungsausschusses der TU Berlin finden Sie über das Studienangebot der TU Berlin (Wunschstudiengang anklicken).

Aufenthaltserlaubnis / Visum

Zur Bewerbung benötigen Sie in der Regel keinen Nachweis über eine Aufenthaltserlaubnis oder ein Visum. Die Bearbeitungszeit für die Erteilung eines Visums kann jedoch mehrere Wochen erfordern, deshalb sollten Sie sich frühzeitig bei der jeweiligen deutschen Auslandsvertretung über die gültigen Visabestimmungen informieren. Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung bei uni-assist e.V. erhalten Sie von dort eine Mitteilung, mit der Sie eine Aufenthaltserlaubnis / ein Visum beantragen können.

Nach erfolgreicher Bewerbung und Zulassung benötigen Sie für die Immatrikulation an der TU Berlin einen Nachweis über eine gültige Aufenthaltserlaubnis / Visum zu "studienvorbereitenden Maßnahmen" bzw. "zum Studium". Die Aufenthaltserlaubnis / Visum muss mindestens am Tag der Immatrikulation gültig sein. Sofern in der Aufenthaltserlaubnis oder in der Aufenthaltstitelkarte ein Zusatzblatt erwähnt wird, ist zusätzlich auch das Zusatzblatt (im Pass meistens einseitig; mit Aufenthaltstitelkarte sechsseitig) in einfacher Kopie einzureichen.

Mehr Informationen finden Sie auf den Internetseiten des
Akademischen Auslandsamtes der TU Berlin.

Bankverbindung der TU Berlin

Für die Immatrikulation und Rückmeldung an der TU Berlin
Empfängerin
Kasse der TU Berlin
Bankname
Berliner Volksbank eG
IBAN
DE95 100 900 00 88 410 150 20
BIC
BEVODEBB
Verwendungszweck
Name, Bewerbernummer bzw. Matrikelnummer, Semester

Stipendium

Informationen zu Stipendien und Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten der Betreuung für internationale Studierende der TU Berlin.

Studienangebot

Dem Studienangebot ist zu entnehmen, ob

  • Studiengänge bzw. Fachsemester zulassungsbeschränkt (mit NC) oder zulassungsfrei sind (ohne NC)
  • ein Studiengang nur im Wintersemester oder auch im Sommersemester angeboten wird

Das aktuelle Studienangebot der TU Berlin finden Sie hier.

Vollmacht

Soll eine andere Person Auskunft über Ihren Bewerbungsstand erhalten oder Ihren Antrag unterschreiben, müssen Sie ihr eine Vollmacht ausstellen. Die Vollmacht muss im Original eingereicht werden und eigenhändig von Ihnen unterschrieben sein (Fax, E-Mail oder eine einfache Kopie sind nicht ausreichend!). Sie muss außerdem für einen bestimmten Zweck ausgestellt werden, die Namen der bevollmächtigenden sowie der bevollmächtigten Personen enthalten und mit einem aktuellen Datum versehen sein. Zusätzlich ist jeweils eine einfache Passkopie der bevollmächtigenden und der bevollmächtigten Person beizufügen.

Wohnen

Informationen zu Unterkünften und Wohnmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten der Betreuung für internationale Studierende der TU Berlin.

Bei Interesse an einem Wohnheimplatz kopieren Sie sich für das Studentenwerk Ihren Nachweis über die Gebühr und die Beiträge!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Auskunft & Beratung

Telefonservice Express
Tel.: (030) 314-29999

Campus Center
TU Hauptgeb. Raum 0030

Servicebereich Bachelor International

TU Berlin
Servicebereich IA 2
Bachelor International
Straße d. 17. Juni 135
D - 10623 Berlin

BEWERBERINFO Bachelor International